UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK IN FARNHAM, GROßBRITANNIEN

In 2013 öffnete die frisch renovierte Elaine Thomas Bibliothek, die Bibliothek der Farnham University for the Creative Arts, erneut ihre Pforten. Das Gebäude ist eine Erweiterung der Studienumgebung, mit speziellen Räumen worin individuell oder in Gruppen studiert werden kann. Neben einem umfangreichen Angebot an Fachliteratur und elektronischen Ressourcen, bietet die Bibliothek Zugang zu einem breiten Spektrum an unterstützenden Dienstleistungen wie z.B. Studienberatung, finanzielle Beratung und Hilfe bei Dyslexie.
Das besondere an diesem Einrichtungsprojekt war, dass der relativ großen Anteil an behinderten Schülern berücksichtigt werden musste. Diese Universität, mit langjähriger Beziehung zu einer nahgelegenen Schule für Schwerbehinderte, hatte sehr spezifische Anforderungen.

Die Lösung
„Als wir die Wünsche für die Renovierung besprachen, war sofort klar das eines der wichtigsten Punkte Zugänglichkeit für alle sein sollte“, sagte Simon Harper, Gateway Service Manager. „Wir beschlossen, dass es überall im Gebäude möglich sein muss einen Rollstuhl 360grad zu drehen, auch innerhalb der Rollregalanlagen.

Zusammen mit der Universität und den Architekten von DRDH, entwickelte und installierte Bruynzeel Storage Systems dynamische Regale, die auch für Behinderte zugänglich sind und ausreichend Platz bieten für über 70.000 Bücher. Die maßgefertigten Regale wurden ausgestattet mit extra breiten Durchgängen. In den 1800mm breiten Durchgängen, können auch elektrische Rollstühle, wie z.B. von Studentin Fay Hart -siehe Foto- einfach wenden. Die elektrische Ansteuerung des Regalsystems ist einfach zu nutzen. Die Ansteuerung wurde auf einer für Rollstuhlfahrer erreichbaren Höhe angebracht. Mit einem Fingerdruck öffnet sich ein Durchgang an der gewünschten Stelle.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Lösung,“ sagt Simon Harper. „Die Bibliotheksregale erweisen sich als sehr praktisch für alle Studenten, nicht nur für die Behinderten“.