fbpx

Rückblick
Vom 18. bis 20. November 2015 öffnete die Exponatec Cologne, Europas wichtigste Fachmesse der Museums,- Konservierungs- und Restaurierungsbranche, ihre Tore.

Alle zwei Jahre bietet die Messe einen umfassenden und qualitativen Überblick über den Stand der Technik im modernen Museum. Besucher aus aller Welt schätzen die neuen inhaltlichen Impulse und den kommunikativen Austausch mit Händlern, Dienstleistern, Kuratoren, Restauratoren und Museumsmachern.

Aktuelle Themen
In diesem Jahr reichte das Angebot von Besucherorientierung, Sicherheit, Beleuchtung über präventive Konservierung und Kulturerbe bis hin zu 3D-Inszenierung und Multimediaeinsatz in der Kulturvermittlung.

Interessante Exponate
97 Aussteller aus 22 Ländern stellten auf der diesjährigen Exponatec ihre Museumslösungen vor.
Wir zeigen Ihnen einige Highlights:

Der RollsRoyce unter den Transportkisten von Hasenkamp.
Objektspezifische, klimatisierte Verpackungskiste mit Federung und bis zu 2 Stunden Brandschutz.
Interaktive Landschaftsmodelle und animierte Globen von Quomodo.de
Auf spielerischer Weise Informationen präsentieren durch passgenaue Projektion auf strukturierten Flächen.
Der Sonic chair von designatics production GmbH
Eine akustische Insel erlaubt ungestörtes Hören und Sehen in lauter Umgebung.
CULTLAB3D
Eine initiative des Fraunhofer Institut für graphische Datenverarbeitung IGD. Massendigitalisierung von Kulturgut mit Hilfe modernster autonomer Roboter als Trägersysteme für entsprechende optische Scantechnologien sowie dedizierter Fördertechnik und Kontrolle der Beleuchtungsverhältnisse.
Zenit-Museumsbau
Die Ausstattung von Museen erfordert individuelle Lösungen die die Besucher dazu animieren neues zu entdecken. Im Schokoladenmuseum in Köln wird z.B. mit Hilfe von Bildern, Exponaten und Texten über Wissenswertes rund um die Kakaobohne aufgeklärt. Zenit zeigte sich auf der Messe, passend zu diesem Referenzprojekt, mit Schwebender Kaffeebohne in einer Vitrine und einem LED-beleuchteten Baum der die Farbe änderte.

Die Magic Box von CCS
Eine interaktive Lösung für alte Manuskripte, Bücher und weitere Dokumente.

Neuigkeiten von Bruynzeel

Die Aufbewahrung vom Kulturerbe in Museumdepot erfordert viele individuelle Lösungen. Bruynzeel Storage Systems zeigte auf der Exponatec verschiedene Lösungen für unterschiedliche Sammlungen die innerhalb eines platzsparenden, mobilen Regalsystems integriert werden können. Besonders flexibel sind die Frei-Arm-Regale. Größere und lang ausgefallen geformte Objekte aus Ihrer Sammlung finden dort einfach Ihren Platz, da das Regal keine vordere Stütze oder Tragwand hat und die Ladefläche so längs und quer genutzt werden kann. Die Nutzer können zu jeder Zeit auf der gewünschten Höhe Fachboden- Ablagen, Schubladen oder anderes Zubehör anbringen.