Seit den Anfängen der Menschheit sammeln und bewahren Menschen Gegenstände und Informationen, die sie für sich und zukünftige Generationen als wertvoll erachteten. Archive gab es schon immer. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Art und Weise der Aufbewahrung jedoch stark verändert. Unter anderem ist sie viel effizienter geworden als je zuvor! Erinnern Sie sich an die Einführung von Regalen mit hoher Aufbewahrungsdichte? Oder sogar von zweistöckigen Regalen? Alles bahnbrechenden Innovationen, um Ihre wertvollen Gegenstände und Dokumente effizienter zu lagern. Diese Innovationen haben jedoch auch einen Nachteil: Die Sicherheit. Was die Gegenstände, vor allem aber auch Menschen angeht.

Gehen wir einige Sicherheitsaspekte durch, um festzustellen, ob Ihr Archiv wirklich zukunftssicher ist.

Schutz vor Schäden
Bewegliche Lagersysteme bergen ein Risiko. Die Gefahr der Beschädigung Ihrer wertvollen Gegenstände und Dokumente. Welche Maßnahmen haben Sie getroffen, um dies zu verhindern? Durch den Einsatz der richtigen modernen Technologie können diese Risiken auf nahezu Null reduziert werden. Zum Beispiel: Es gibt Schränke, welche die Bewegung einstellen, wenn sie Objekte oder Personen im Gang erkennen, und Lagersysteme können mit dem Feueralarm des Gebäudes verbunden werden.

Diebstahlschutz
Fragen Sie sich, wie gut Ihr Archiv vor Diebstahl und unbefugtem Zugriff geschützt ist. Diebstahl kann viel Geld kosten. Diebstahlsicherungstechnologie und Zugangskontrolle können die Risiken erheblich verringern. Unbefugter Zutritt kann durch Zugangskontrolle verhindert werden. Ordnen Sie persönliche RF-ID-Karten oder PIN-Codes an, um den Zugang zu jedem Gang zu kontrollieren. Richten Sie einen Alarm ein, falls jemand versucht, einen Schrank mit Gewalt zu öffnen. Der Schrank trägt dann aktiv zur Verhinderung bei, indem ein Alarm ertönt.

Sicherheit für die Angestellten
Vor allem ist es wichtig, dass die im Archiv tätigen Personen das Lagersystem sicher nutzen können. Um Verletzungen zu vermeiden, müssen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Ein Schrank muss die Bewegung einstellen, wenn er im Gang eine Person erkennt. Achten Sie darauf, dass das System über die neuesten Technologien wie Kameras, Fotozellen und ein intelligentes System zur Erkennung von Blockaden verfügt, welche die Bewegung des Schrankes stoppen können. In dunkleren Gängen kann eine automatische Beleuchtung hilfreich sein.

 

Haben Sie ein sicheres und beständiges Archiv für Ihre Sammlung und Angestellten? Kontaktieren Sie uns für eine umfassende Prüfung Ihres Archivs. Was auch immer Sie brauchen – wir haben die Lösung!