ARCHIVSUISSE, SCHWEIZ

Die Dienstleistungen von archivsuisse

Archivsuisse, bis vor kurzem archîvbern, bietet eine einfache, kostengünstige Lösung zur Archivierung digitaler und analoger Unterlagen für Firmen, Verwaltungen, Ärzte und Privatpersonen.

Analoge Bestände (z.B. Bücher und Aktendossiers) werden in sicheren und kostengünstigen Archivräumen gelagert. Für die Langzeitarchivierung gibt es zudem speziell klimatisierte Bereiche.

Das Archivgut wird in neutrale Archivschachteln verpackt und durch Barcodes gekennzeichnet. Das firmeneigene Logistiksystem ermöglicht eine einfache, sichere und anonyme Archivierung.

Auf einem Webportal können Kunden über ein persönliches passwortgeschütztes Benutzerkonto benötigte Unterlagen jederzeit anfordern. archîvbern stellt dann innerhalb kürzester Zeit die Unterlagen eingeschrieben per Post, elektronisch über einen gesicherten FTP-Server oder via firmeneigenen Lieferdienst zu. Vor Ort können Sie Ihr Archivgut in einem Einsichtsraum einsehen und Scans oder Kopien anfordern. Auf Wunsch werden Bestandteile des Archivguts – z.B. nach Ablauf vereinbarter Aufbewahrungsfristen – fachgerecht entsorgt.

Effiziente Lagerlösung
archivsuisse stand vor der Entscheidung, entweder mehr Archivraum anzumieten oder den bestehenden Raum besser zu nutzen. Nicht zuletzt aus Kostengründen entschied sich archivsuisse für ein zweigeschossiges Regalsystem, welches durch die Compactus & Bruynzeel AG geliefert und montiert wurde. Die Anlage bietet Platz für knapp 7 Laufkilometer Akten, die Regale werden elektronisch über beide Etagen gesteuert. Via eine Palettübergabestation gelangen die Akten in den ersten Stock, eine integrierte Treppe bietet dem Personal Zugang zur oberen Etage. Diese Anlage bietet archivsuisse schnellen Zugang zu Akten, die häufig benutzt werden. Dank diesem Regalsystem kann archivsuisse den bestehenden Raum optimal ausnutzen und darin mehr Akten archivieren als vorher.